E-Mail:
Passwort:
angemeldet bleiben
 
 
 
 
 
22.04.17Allianz MTV StuttgartSSC Palmberg Schwerin1:3 (20:25,25:14,20:25,16:25)
26.04.17SSC Palmberg SchwerinAllianz MTV Stuttgart3:0 (25:17,25:14,25:16)
03.05.17BERLIN RECYCLING VolleysVfB Friedrichshafen3:1 (24:26,25:23,25:16,25:21)
07.05.17VfB FriedrichshafenBERLIN RECYCLING Volleys1:3 (22:25,27:25,20:25,22:25)
22.05.17
Aufschlag vom 26. bis 28. Mai
Hamburg/Nürnberg. Der Aufbau zur Neuauflage des smart beach cup in Nürnberg vom 26. bis 28. Mai läuft auf Hochtouren. Nach einjähriger Pause kehrt die ranghöchste deutsche Beach-Volleyballserie auf den Hauptmarkt zurück und präsentiert sich doch in neuer Form gleich auf zwei Plätzen der Innenstadt. Aktuell werden bis Dienstag einschließlich insgesamt 1.000 Tonnen Pleinfelder Quarzsand angeliefert. Bis zum Mittwoch entsteht dann auf dem Hauptmarkt "Die Techniker-Arena" mit 1.000 Sitzplätzen und zwei weitere Spielfelder werden aufgebaut.
...mehr...
22.05.17
Giani nominiert 14er Kader
Männer-Bundestrainer Andrea Giani setzt für die so wichtige WM-Qualifikation in Lyon/FRA (24.-28. Mai) auf einen Mix aus bewährten Kräften der vergangenen Jahre sowie aufstrebenden Bundesligaspielern: Im 14-er Kader stehen gleich sieben Akteure, die beim WM-Bronzetriumph 2014 dabei waren.
...mehr...
21.05.17
DVV-Teams verpassen WM
Die deutschen Nachwuchs-Teams der U21 (männlich) und U20 (weiblich) haben die WM-Teilnahme verpasst: Die Auswahl von Bundestrainer Johan Verstappen unterlag in Berlin in einem hochklassigen Finale den seit zwei Jahren ungeschlagenen Welt- und Europameistern aus Polen 0:3 (23-25, 23-25, 24-26). Die U20 von Bundestrainer Martin Frydnes verabschiedete sich zumindest mit einem 3:0-Sieg (25-15, 25-21, 25-23) vom Turnier in Wieliczka/POL, nachdem die ersten beiden Partien verloren gegangen waren. Auch dort jubelte am Ende der polnische Nachwuchs.
...mehr...
21.05.17
Schmetterlinge lassen Ungarn keine Chance
Mit einem deutlichen 3:0 (25-13, 25-10, 25-15)-Sieg haben die DVV-Frauen ihre Länderspielserie gegen Ungarn abgeschlossen. Vor 2.067 Zuschauern ließen sie den Ungarinnen in der kleinen EWE Arena in Oldenburg diesmal nicht den Hauch einer Chance und verloren trotz zahlreicher Wechsel nie den Rhythmus. Beste Spielerin war Deutschlands Kapitänin Maren Brinker mit insgesamt 12 Punkten, für Ungarn erzielte Edina Dobi immerhin sechs Zähler. Die Partie wurde erstmals auf dem DVV Facebook-Kanal Deutsche Volleyball-Nationalmannschaften übertragen und ist dort abrufbar für alle Fans, die nicht live am Bildschirm oder in der Arena dabei sein konnten.
...mehr...
20.05.17
Junioren mit ?Endspiel? gegen Polen
Die DVV-Junioren haben sich mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel ihr erhofftes Endspiel gegen Welt- und Europameister Polen gesichert, die DVV-Juniorinnen haben nach der zweiten Niederlage keine Chance mehr auf die WM-Teilnahme. Die Mannschaft von Bundestrainer Johan Verstappen siegte in Berlin 3:1 (25-22, 31-29, 17-25, 25-22) gegen Belgien, die Juniorinnen von Bundestrainer Martin Frydnes kassierten beim Parallel-Turnier im polnischen Wieliczka ein 2:3 (25-21, 24-26, 26-24, 28-30, 9-15) gegen die Nachbarn. Am 21. Mai endet die WM-Qualifikation für die deutschen Teams mit den Duellen gegen Polen (15.00 Uhr) und Bulgarien (17.30 Uhr).
...mehr...
28.06.16
World League: DVV-Männer begeistern Schüler
28.06.16
DVV-Pokalfinale: Ab sofort gibt es Tickets für das DVV-Pokalfinale 2017
27.06.16
Porec Major: Neun DVV-Duos am Start
27.06.16
Continental Cup: Österreich und die Niederlande jubeln
27.06.16
World League: Heynen benennt 14-er Kader für Finalrunde - SLO, GRE und TPE in Finalrunde